WIR für Schaumburg


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


WIR für Stadthagen

Ortsgruppen > Stadthagen

"WIR für Stadthagen" ist eine Ortsgruppe von "WIR für Schaumburg".

Im Jahre 2006 wurde die Ortsgruppe "
WIR für Stadthagen" gegründet. Bereits am 10. September 2006 sind wir mit sechs Kandidatinnen und Kandidaten zur Stadtratswahl angetreten und auf Anhieb auch einen Ratssitz gewonnen.

F:\Wir Webseite\images\stadthagen_marktplatz.JPG
Error File Open Error
  • Richard Wilmers, WIR - Vorsitzender, sitzt im Stadtrat von Stadthagen und aktuell auch im Schaumburger Kreistag.Neben Richard Wilmers ist auch Gundi Donjes für WIR im Stadthäger Rat. Ferner ist auch Rabia Yasar für WIR in Ratsausschüssen dabei.
  • WIR ist somit in allen Ratsausschüssen dabei und kann die Stadtpolitik mitgestalten. Im wichtigen Verwaltungsausschuss vertritt Richard Wilmers die WIR - Interessen.
  • WIR arbeitet im Stadthäger Rat sehr engagiert, zielgerichtet und erfolgreich. Nachdem das Asphaltmischwerk in Stadthagen leider nicht mehr zu verhindern war, unterstützt WIR die BI in ihem Bemühen, die Folgen der Arbeit im Asphaltmischwerk zu begrenzen.


WIR für Stadthagen hat folgende Schwerpunkte:

  • In Stadthagen muss eine familienfreundliche Politik allerhöchste Priorität haben. Mehr Hort- und Krippenplätze sind zu schaffen. Hier konnte sehr viel erreicht werden: Umbau am Fasanenweg, neue Gruppen in Wendthagen und in Enzen, Umwandlung von Vormittagsgruppen in Ganztagsgruppen. Die Öffnungszeiten konnten im "Herminenstift" und beim Kindergarten in Enzen verlängert werden. Alle Stadthäger Grundschulen werden Ganztagsschulen. Im Schuljahr 2009/2010 startet die Grundschule "Am Sonnenbrink", zum Schuljahr 2010/2011 die "Stadtturm-Grundschule" und zum Schuljahr 2011/2012 dann die "Grundschule an der Bergkette " Mit modernen und großzügigen Anbauten werden gute Voraussetzungen für die Ganztagsgrundschulen geschaffen.
  • Die schöne Innenstadt von Stadthagen muss im Mittelpunkt der Stadtentwicklung stehen. Dies heißt für uns: Der Einzelhandel in der Innenstadt muss unterstützt werden. Die Grünanlagen müssen bleiben und haben absolute Priorität vor weiteren Parkplätzen. Die Innenstadt muss lebenswerter werden. Weitere Spielhallen werden nicht genehmigt und auslaufende Konzessionen werden nicht verlängert. Ältere Menschen müssen sich in Stadthagen wohl und sicher fühlen.


F:\Wir Webseite\images\stadthagen_alte_post.JPG
Error File Open Error
  • Nach dem Schließen von größeren Industriebetrieben und sonstigen Firmen muss der Erhalt der vorhandenen Arbeitsplätze und die Schaffung neuer Arbeitsplätze in Stadthagen die vorrangige Aufgabe der Ratspolitik sein. Die Wirtschaftsförderung ist eine zentrale Aufgabe der Stadtverwaltung. Ausdrücklich hat WIR für Stadthagen die Schaffung einer Stelle für einen Wirtschaftsförderer gefordert und unterstützt. Neue Gewerbegebiete sind zu schaffen, vorhandene zügig zu vermarkten. Die Infrastruktur, besonders im Verkehrssystem, ist zu verbessern. Stadthagen muss noch besser mit anderen Städten verbunden werden, auch durch den Zugverkehr. Auch mit dem Entstehen des Schaumburger Klinikums in Vehlen steht die Verbesserung der Verkehrsstruktur auf dem Prüfstand. Für das Stadthäger Krankenhaus fordert WIR für Stadthagen den Erhalt mit optimalen Weiter- und Nachnutzungsmöglichkeiten. Mit allen Beteiligten sind hier optimale Lösungen zu erörtern und zu finden. WIR unterstützt den Personalrat in der Forderung nach Erhalt der Arbeitsplätze.


  • Das Zusammenleben von Menschen mit unterschiedlicher Herkunft und Kultur muss weiter verbessert werden! Die Integration muss unter dem Aspekt der Sprachförderung intensiviert werden, dies gilt für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. WIR begrüßt und unterstützt ausdrücklich die Sprachfördermaßnahmen der Stadt Stadthagen für Vorschulkinder und für Erwachsene. Multikulturelle Veranstaltungen können ein Zusammenwachsen ermöglichen und helfen, durch aktive Kommunikation Vorurteile abzubauen. WIR für Stadthagen begrüßt die Gründung des multikulturellen Vereins "Schaumburger Mosaik" und WIR wird die Arbeit auch aktiv unterstützen.


  • Die Freizeit- und Kulturangebote für Kinder und Jugendliche in Stadthagen sind deutlich zu verbessern. Die Freizeitanlagen für Kinder und Jugendliche sind zu erweitern. WIR möchten, dass die Außenanlagen vom Tropicana für Freizeitaktivitäten besser genutzt werden. Hier ist die alte Badeanstalt ausdrücklich einzubeziehen (Eisbahn und im Sommer Rollschuhbahn, Disco, Schachspiele, Boule…). Die Stadthäger Freizeitbetriebe sollen nach unseren Vorstellungen durch günstige Eintrittsgelder die Kinder- und Jugendarbeit fördern. Die Jugendarbeit der "Alten Polizei" wird von uns ausdrücklich unterstützt. Dennoch will WIR für Stadthagen sich auch für eine Jugendarbeit in einem "Haus der Jugend" einsetzen. Die Jugendarbeit findet zum großen Teil in den Vereinen der unterschiedlichsten Art statt. Diese Arbeit wollen wir auch künftig kräftig dadurch unterstützen, dass wir im Haushalt der Stadt dafür auch ausreichende Finanzmittel zur Verfügung stellen.


  • WIR für Stadthagen lernt aus der Geschichte und setzt sich unzweideutig für Demokratie, Toleranz, Menschenrechte und Menschenwürde ein. Wir bekämpfen Rassismus und jede Form von Ausländerfeindlichkeit. WIR begrüßt ausdrücklich den Kauf und die Sanierung der Stadthäger Synagoge. Hier entsteht eine Stätte der Erinnerung, des Gedenkens und der Besinnung. Für die Stadthäger Bevölkerung, vor allem aber für die Schulkinder und für Jugendliche kann die Synagoge ein demokratischer Lernort werden. Nutzen wir diese Möglichkeiten für die Schaffung einer friedlichen Zukunft.


WIR für Stadthagen weiß, dass wir unsere Aktivitäten nicht abschließend auflisten können. Oft sind es alltägliche Dinge, um die wir uns kümmern müssen oder wollen (Bürgersteige, Zustand der Radwege, Schneechaos in Wohngebieten…). Wenn WIR auch nicht alles und sofort ändern können, wollen WIR für Stadthagen dazu beitragen, dass unsere Stadt für alle Bürgerinnen und Bürger lebenswert bleibt und dort, wo es notwendig ist, noch besser wird.

Für Fragen, Hinweise und Anregungen stehen wir gerne zur Verfügung. Hier unsere Daten:

Gundi Donjes
Körsestr. 12
31655 Stadthagen
Tel. 05721 - 73616
Mail: GUNDI.DONJES@WEB.DE

Richard Wilmers
Am Ziegeleiteich 7
31655 Stadthagen
Tel. 05721 - 4920
Mail: richardwilmers@arcor.de

Suche

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü